MIT DEN CITY CARDS FÜR LONDON RICHTIG GELD SPAREN

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Bei einem Besuch in London stellt man sehr schnell fest, dass die Eintrittspreise für die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in London ganz schön hoch sind und einen großen Teil des Reisebudgets verschlingen, vor allem, wenn man sich während seines Aufenthalts in der britischen Metropole so viel wie möglich ansehen möchte. Glücklicherweise gibt es mehre London Pässe, oft auch „City Cards“ genannt, mit denen du eine Menge sparen kannst. Für die Londoner City Cards gibt es gleich mehrere Anbieter und verschiedene Passvarianten. Dieser Beitrag erläutert dir die verschiedenen Pässe der Anbieter.

City Cards London Pass

Generell gibt es zwei unterschiedliche Typen von City Cards. Zum einen sind das Pässe, bei denen du so viele der im Pass enthaltenen Attraktionen wie möglich besichtigen kannst. Dazu zählen der London Pass® und der London Sightseeing Day Pass. Zum anderen gibt es Pässe, die für eine bestimmte Zeit, also eine bestimmte Anzahl von Tagen gelten und unterschiedliche Laufzeiten haben, also 1, 2, 3 oder mehr Tage. Dazu zählen der London Explorer Pass und der London FLEX Pass.

Buchen kannst die Pässe alle ganz problemlos bei Get Your Guide. Gleich vorab: Die Pässe gelten NICHT für die Londoner U-Bahn. Für die Nutzung U-Bahn ist die kostengünstigste und bequemste Fahrkarte Karte die Oyster Card, die du auch an den U-Bahn-Stationen, auch direkt an den Londoner Flughäfen, kaufen kannst. Mehr darüber findest du bei den England Notes den England im separaten Beitrag rund um die Londoner U-Bahn, Busse und die Oyster Card.  Ob sich einer der London Pässe für dich lohnt und wieviel du letztendlich damit sparst, hängt davon ab, wie viele Attraktionen du dir in London anschauen möchtest und welche davon im jeweiligen Pass enthalten sind.


City Cards London Pass von Go City London über Get Your Guide buchen

DER LONDON PASS VON GO CITY LONDON

Der London Pass® ist der absolute Klassiker unter den City Pässen für London. Er wird von Go City London angeboten und du kannst ihn ganz bequem über Get Your Guide buchen. 

WIE FUNKTIONIERT DER LONDON PASS UND WELCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN SIND ENTHALTEN?

Mit dem London Pass® erhältst du Rabatte auf die Eintrittskarten zu über 90 Aktivitäten in London.

Der London Pass® ist zwischen 1 bis 10 Tagen gültig, je nachdem für welchen Zeitraum du dich entscheidest. Du buchst sogenannte Credit Packages, abhängig von der Anzahl der Tage, an denen du den Pass nutzen möchtest. Mit dem Pass erhältst du Credits und jede Aktivität ist ein Credit. Pro Aktivität kann der Pass nur einmal verwendet werden. Das bedeutet auch, dass du mit dem Pass nicht noch einen Rabatt auf eine weitere Eintrittskarte für diese Aktivität, z. B. für deine Reisebegleitung, buchen kannst. Je nachdem, wie viele Aktivitäten du nutzt und wie viele Credits du gekauft hast, kannst du mit dem Pass bis zu 50 % im Vergleich zu den Kosten sparen, die beim Kauf einzelner Eintrittskarten anfallen würden.

 

Es ist möglich, den London Pass® zu reservieren und später zu bezahlen. Sollten sich deine Reisepläne einmal ändern, so kannst du ihn bis zu 24 Stunden vor Beginn stornieren. Ab dem Kauf ist der London Pass® zwei Jahre gültig und wird mit der ersten Nutzung für die gebuchte Anzahl an Tagen aktiviert. Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Pass® per E-Mail, kannst ihn also entweder ausdrucken oder über dein Handy nutzen.

 

Zu den Attraktionen des London Pass® zählen auch eine 1-Day Hop-on Hop-off Bus Tour (Big Bus Tours) sowie eine 1-Day Hop-on Hop-off Tour mit Uber Boat by Thames Clippers auf der Themse. Auch für Windsor Castle gilt der London Pass®, jedoch nur nach 13 Uhr von Donnerstag bis Montag. Auch verschiedene Touren sind dabei, wie die London Food Walking Tour und die Historic Pub Tour of London. Fußballfans wird es freuen, dass einige Stadiontouren dabei sind, so das Arsenal FC Stadium bzw. das Emirates Stadium im Londoner Stadtteil Islington oder die Chelsea FC Stadium Tour.

Eine Übersicht der Attraktionen findest du unter folgendem Link:

https://gocity.com/de/london/attractions.

WAS GIBT ES BEI DER NUTZUNG DES LONDON PASS ZU BEACHTEN?

Der London Pass® wird mit der Nutzung des London Pass® bei der ersten Sehenswürdigkeit aktiviert und gilt dann für die Anzahl der Tage, für die du ihn gekauft hast. Es werden also die Tage gezählt und nicht 24 Stunden pro Tag, weshalb es sich empfiehlt, dass du ihn so früh am Tag wie möglich zu nutzen beginnst, um das Maximale aus dem Pass herauszuholen. Bitte bring auch immer einen Reisepass oder Lichtbildausweis mit.

 

Mit der Buchung erhältst du eine Buchungsbestätigung und den London Pass® per E-Mail zugeschickt. Mit der Go City-App hast du deinen London Pass® immer dabei und kannst dich in der App genau über die Attraktionen und Touren informieren. Dort findest du auch Informationen zu eventuell nötigen Reservierungen für einige besonders beliebte Aktivitäten. Diese solltest du rechtzeitig im Voraus reservieren. Es ist immer auch ratsam, den Pass ausgedruckt mitzunehmen, um darauf zurückzugreifen, falls es mit deinem Handy einmal Probleme geben sollte.

Über diesen Link kannst du den London Pass von Go City direkt bei Get Your Guide buchen:

Powered by GetYourGuide

City Cards London Explorer Pass von Go City London über Get Your Guide buchen

DER LONDON EXPLORER PASS VON GO CITY LONDON

Auch der London Explorer Pass wird ebenfalls von Go City London angeboten und du kannst ihn ganz bequem über Get Your Guide buchen.

WIE FUNKTIONIERT DER LONDON EXPLORER PASS UND WELCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN SIND ENTHALTEN?

Mit dem London Explorer Pass erhältst du Eintritt zu einer Anzahl an Attraktionen, die du selbst wählst. Du kannst zwischen 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 Attraktionen wählen, ebenfalls aus einer Liste von 90 Sehenswürdigkeiten, Museen und Touren. Eine Übersicht der Attraktionen findest du unter folgendem Link: https://gocity.com/de/london/attractions.

 

Auch den London Explorer Pass kannst du zunächst erst einmal nur reservieren und später bezahlen. Außerdem kannst du ihn bis zu 24 Stunden vor Beginn stornieren, falls sich deine Reisepläne ändern und du ihn nicht nutzen kannst.

 

Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Pass® per E-Mail, kannst ihn also entweder ausdrucken oder über dein Handy nutzen.

 

Mit dem London Explorer Pass kaufst du zwischen 2 bis 7 Attraktionen, d. h. 2 bis 7 credits, wobei jede Attraktion für 1 credit steht. Pro Aktivität kann der London Explorer Pass nur einmal verwendet werden.

  

Ab dem Kauf ist der London Explorer Pass 60 Tage gültig. Er wird mit der ersten Nutzung für die gebuchte Anzahl an Aktivitäten aktiviert. Ab diesem Tag hast du also 60 Tage Zeit, um ihn für die gebuchte Anzahl von Aktivitäten zu nutzen.

WAS GIBT ES BEI DER NUTZUNG DES LONDON EXPLORER PASS ZU BEACHTEN?

Mit der Buchung erhältst du eine Buchungsbestätigung und den London Explorer Pass per E-Mail zugeschickt. Es lohnt sich, die Go City-App herunterzuladen, damit du deinen London Explorer Pass auf deinem Handy immer mit dabei hast. Außerdem kannst du dich in der App genau über die Attraktionen und Touren informieren. Für besonders beliebte Aktivitäten ist auch eine Reservierung notwendig, was in der App oder auf der Webseite von Go City vermerkt ist. Diese Aktivitäten solltest du rechtzeitig im Voraus reservieren. Es ist immer auch ratsam, den Pass ausgedruckt mitzunehmen. So hast du ihn zur Hand, auch wenn es mit deinem Handy einmal Probleme geben sollte.

Über diesen Link kannst du den London Explorer Pass von Go City direkt bei Get Your Guide buchen:

Powered by GetYourGuide

City Cards London Pass: Sightseeing Flex Pass über Get Your Guide buchen

DER LONDON SIGHTSEEING FLEX PASS VON THE SIGHTSEEING PASS

Der London Sightseeing FLEX Pass wird vom Anbieter „The Sightseeing Pass“ angeboten und auch diesen Pass kannst du ganz bequem über Get Your Guide buchen.

WIE FUNKTIONIERT DER LONDON SIGHTSEEING FLEX PASS UND WELCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN SIND ENTHALTEN?

Mit dem London Sightseeing FLEX Pass kannst du eine bestimmte Anzahl an Attraktionen aus über 30 verschiedenen Attraktionen auswählen und erhältst damit, abhängig von der Attraktion, entweder freien Eintritt oder du erhältst mit dem Pass auf diese Attraktion einen Rabatt. Du kannst zwischen 3, 4, 5, 6 oder 7 Attraktionen wählen. Der Pass ist nach dem Kauf ein Jahr lang gültig. Nach der ersten Aktivierung, die mit der ersten Nutzung für die erste Aktivität erfolgt, hast du 60 Tage Zeit, um den Pass für die gebuchte Anzahl an Aktivitäten zu nutzen. Jede Attraktion kann mit dem Pass nur einmal besichtigt bzw. besucht werden.

 

Wie bei den beiden City Cards für London vom Anbieter Go City, so gilt auch für den London Sightseeing FLEX Pass, dass du ihn erst einmal nur reservieren und später bezahlen kannst. Außerdem kannst du auch den London Sightseeing FLEX Pass bis zu 24 Stunden vor Beginn stornieren, falls sich deine Reisepläne einmal ändern sollten.

WAS GIBT ES BEI DER NUTZUNG DES LONDON SIGHTSEEING FLEX PASS ZU BEACHTEN?

Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Sightseeing FLEX Pass per E-Mail, kannst ihn also entweder ausdrucken oder über dein Handy nutzen, indem du ihn dir aufs Handy herunterlädst.

 

Unter folgendem Link findest du eine Übersicht der Attraktionen für den London Sightseeing FLEX Pass und die jeweiligen Konditionen für die Besichtigung der Attraktionen mit dem Sightseeing FLEX Pass oder dem Sightseeing Day Pass:

https://www.sightseeingpass.com/en/london/flex-pass/attraction-list/ota

 

Zu den Attraktionen gehören auch verschiedene Bustouren, unter anderem eine eintägige Hop-On/Hop-Off-Bustour der Big Bus Company sowie Bootstouren und Stadtführungen.

 

Für verschiedene besonders beliebte Aktivitäten musst du vorher reservieren. Bitte schau auch dazu beim Touranbieter in der oben genannten Übersicht nach.

Über diesen Link kannst du den London Sightseeing Flex Pass direkt bei Get Your Guide buchen:

Powered by GetYourGuide

City Cards London Pass: Sightseeing Day Pass über Get Your Guide buchen

DER LONDON SIGHTSEEING DAY PASS VON THE SIGHTSEEING PASS

Der London Sightseeing Day Pass wird ebenfalls vom Anbieter „The Sightseeing Pass“ angeboten und ist ganz bequem über Get Your Guide zu buchen.

WIE FUNKTIONIERT DER LONDON SIGHTSEEING DAY PASS UND WELCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN SIND ENTHALTEN?

Mit dem London Sightseeing Day Pass erhältst du entweder Rabatte auf den Eintritt oder freien Eintritt, abhängig von der jeweiligen Aktivität. Insgesamt sind es 20 Aktivitäten, die zur Auswahl stehen. Außerdem erhältst du auch Rabatte in einigen Läden und Restaurants. Eine Übersicht der Aktivitäten findest du unter:

https://www.sightseeingpass.com/en/london/day-pass/attraction-list/ota

 

Abhängig davon, welchen Zeitraum du buchst, ist der London Sightseeing Day Pass zwischen 1 und 5 Tagen gültig. Wieviel du letztendlich sparst, hängt davon ab, welche Dauer du für deinen Pass buchst und wie viele und welche Aktivitäten du besichtigst. Auch für diesen Pass gilt, dass er pro Aktivität nur einmal verwendet werden kann.

 

Auch den London Sightseeing Day Pass kannst du zunächst erst einmal reservieren und später bezahlen und er ist noch bis zu 24 Stunden vor Beginn stornierbar, falls sich deine Reisepläne einmal ändern sollten. Ab dem Kauf ist der London Sightseeing Day Pass ein Jahr lang gültig und wird mit der ersten Nutzung für die gebuchte Anzahl an Tagen aktiviert. Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Sightseeing Day Pass per E-Mail in Form eines QR-Codes und einen Link zu den verschiedenen Attraktionen. Du kannst den Pass auf dein Handy herunterladen oder ihn ausdrucken.

WAS GIBT ES BEI DER NUTZUNG DES LONDON SIGHTSEEING DAY PASS ZU BEACHTEN?

Wie für den London Sightseeing Flex Pass, so erhältst du auch mit der Bezahlung deinen London Sightseeing FLEX Pass per E-Mail. Entweder lädst du ihn herunter und nutzt ihn über dein Handy oder du druckst ihn dir aus.

 

Unter folgendem Link findest du eine Übersicht der Attraktionen für den London Sightseeing Day Pass und die jeweiligen Konditionen für die Besichtigung der Attraktionen mit dem Sightseeing Day Pass oder dem Sightseeing FLEX Pass:

https://www.sightseeingpass.com/en/london/flex-pass/attraction-list/ota

 

Zu den Attraktionen gehören auch verschiedene Bustouren, unter anderem eine eintägige Hop-On/Hop-Off-Bustour der Big Bus Company sowie Bootstouren und Stadtführungen und für Fußballfans ist auch das Chelsea Fußballstadion dabei.

 

Bitte beachte, dass du für verschiedene besonders beliebte Aktivitäten vorher reservieren musst. Informationen dazu sind direkt neben der jeweiligen Aktivität in der oben erwähnten Übersicht vermerkt.

Über diesen Link kannst du den London Sightseeing Day Pass direkt bei Get Your Guide buchen:

Powered by GetYourGuide

City Cards London Pass: Turbo Pass über Get Your Guide buchen

DER LONDON TURBO PASS VON TURBOPASS CITY PASS

Schließlich gibt es für London noch einen fünften City Pass, den London Turbo Pass.

Der London Turbo Pass stammt von dem deutschen Anbieter „Turbopass City Pass“. Auch er kann ganz problemlos über Get Your Guide gebucht werden.

WIE FUNKTIONIERT DER LONDON TURBO PASS UND WELCHE SEHENSWÜRDIGKEITEN SIND ENTHALTEN?

Den London Turbo Pass kannst du für die Dauer von zwischen 1 bis 5 Tagen buchen. Mit dem London Turbo Pass stehen dir 18 verschiedene Aktivitäten zur Auswahl, zu denen du mit dem Pass freien Eintritt erhältst. Eine Übersicht der Aktivitäten findest du bei Get Your Guide. Auch bei diesem Pass hängt das Sparpotenzial davon ab, für welche Dauer du den Pass buchst und welche Aktivitäten du besichtigst und auch diesen Pass kannst du pro Aktivität nur einmal verwenden.

 

Auch den London Turbo Pass kannst du zunächst erst einmal reservieren und später bezahlen und er ist noch bis zu 24 Stunden vor Beginn stornierbar, falls sich deine Reisepläne einmal ändern sollten.

 

Ab dem Kauf ist der London Turbo Pass ein Jahr lang gültig und wird mit der ersten Nutzung für die jeweils gebuchte Anzahl an Tagen aktiviert. Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Turbo Pass per E-Mail in Form eines Links zum Download. Bitte beachte, dass nur das heruntergeladene Ticket als Nachweis gilt und nicht die Bestätigung von Get Your Guide.

WAS GIBT ES BEI DER NUTZUNG DES LONDON TURBO PASS ZU BEACHTEN?

Mit der Bezahlung erhältst du deinen London Turbo Pass per E-Mail mit einem Link zum Download. Entweder lädst du ihn herunter und nutzt ihn über dein Handy oder du druckst ihn dir aus.

 

Mit dem London Turbo Pass erhältst du freien Eintritt zu bis zu 18 der Hauptattraktionen in London. Schau dir bei Get Your Guide einfach die Liste an, ob sie die Attraktionen enthält, die du gern während deines Urlaubs sehen möchtest. Unter den Aktivitäten ist auch das Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud’s dabei, verschiedene Stadtführungen, ein Hop-on-Hop-off-Bus Ticket für einen Tag, ebenso wie ein 24-Stunden-Ticket für eine Hop-on-Hop-off-Ticket für eine Thames River Cruise. Außerdem erhältst du auch Rabatte in einigen Läden oder Restaurants.

Über diesen Link kannst du den London Turbo Pass direkt bei Get Your Guide buchen:

Powered by GetYourGuide

Hast du Anmerkungen, Kommentare oder Fragen? Dann hinterlass hier gern deine Nachricht:

Kommentare: 0


Reiseblogs.de Banner

Hinweis zu Affiliate Links:

Bei den England Notes werden Affiliate Links verwendet, z.B. von Amazon, Booking.com, Get Your Guide, Momondo, Europcar und Globetrotter. Wenn du auf diese Links klickst und dort etwas kaufst, entstehen für dich keinerlei zusätzliche Kosten. Der Preis ist identisch mit dem, den du erhalten würdest, wenn du direkt auf die Webseite des Anbieters gegangen wärst. Als Betreiberin der England Notes erhalte ich so jedoch eine kleine Provision für die Vermittlung. Dadurch kann diese Webseite weiter betrieben werden. Aber keine Sorge: Ich empfehle nur Anbieter und Artikel, die ich selbst verwende, die mir gefallen und von denen ich überzeugt bin.