MIT DEM BUS DURCH ENGLAND REISEN - TIPPS UND TRICKS

Mit dem Bus durch England reisen: Das ist auch bei den Einheimischen nach wie vor ungemein beliebt. Oft sind die Busfahrten um einiges günstiger als die Zugfahrten. Zu dem großen Busunternehmen National Express, das landesweit operiert, gibt es inzwischen mit Megabus auch noch günstigere Anbieter. Aber auch die lokalen Busverbindungen zwischen den Ortschaften bieten eine gute Reisemöglichkeit, um Land um Leute zu erkunden. 

Busreisen - mit dem Bus durch England reisen. Victoria Coach Station in London
Victoria Coach Station in London

Busreisen in England mit dem National Express

Für Überlandfahrten gibt es ein im ganzen Land hervorragend ausgebautes Streckennetz der Busse von National Express. Auch hier gilt wie bei Zugfahrkarten, dass eine frühzeitige Buchung günstige Preise bedeuten kann. Es gibt außerdem, ähnlich wie bei den Zügen, altersabhängige Vergünstigungen oder man kann günstiger Fahrkarten kaufen, die zwischen 7 bis 28 Tagen genutzt werden können. Für die letztgenannten ist immer wichtig, sich vor Abreise zu informieren, falls die Fahrkarten nur im Reisebüro erhältlich sein sollten.

Informationen und Tickets unter: www.nationalexpress.com

 

Auch für Busfahrten mit dem National Express gibt es landesweit gültige Buskarten, die Vergünstigungen, nämlich ein Drittel Rabatt auf den Fahrpreis bieten. Allerdings sind diese, anders als für Zugfahrten, nur für eine kleine Zielgruppe verfügbar.

 

Young Persons Coachcard: Diese gilt für Fahrgäste im Alter im Alter von 16 bis 26 Jahren.

 

Senior Coachcard: Diese Buskarte gilt für Fahrgäster über 60 Jahre.

 

Disabled Coachcard: Diese Buskarte ist für Fahrgäste mit Behinderungen verfügbar.

 

Informationen zu den Coachards findet man unter: https://www.nationalexpress.com/en/offers/coachcards

Busreisen in England mit Megabus

Inzwischen gibt es auch ein alternatives Busunternehmen, das unschlagbare Preise zum Billigtarif anbietet: Megabus. Allerdings fährt man mit einem Minimum an Komfort und nur die größeren Städte werden angefahren. Und es gilt auch hier unbedingt: Die günstigen Fahrkarten muss man sehr weit im Voraus buchen. Wenn man da flexibel ist und die Fahrkarte zeitig genug kauft, so kann man schon mal für nur GBP 5,00 von London ganz in den Süden bis nach Cornwall fahren. Das funktioniert also genauso wie in Deutschland Flixbus.

 

Informationen und Tickets unter: www.megabus.com

Busreisen zwischen London und Oxford

Für die beliebte Strecke zwischen London und Oxford verkehren häufige Busse von Oxford Tube und Oxford Bus Company.

 

Informationen findet man unter:

Oxford Tube: www.oxfordtube.com

Oxford Bus Company: www.oxfordbus.co.uk

Internationale Busreisen von und nach England mit den Eurolines

Für Verbindungen zum europäischen Festland fährt man von den größeren Städten in Großbritannien mit Eurolines. Die Busse halten noch auf dem Weg zur Fähre in Richtung Süden an mehreren größeren Orten und von London aus fahren die Busse von Victoria Station Busbahnhof ab.

 

Informationen findet man unter: https://www.eurolines.de bzw. https://www.eurolines.eu

Lokale Busfahrten - Mit dem Bus zwischen kleineren Ortschaften in England reisen

Zwischen den Orten reist man sehr gut mit lokalen Busen. Man muss dafür etwas Zeit einplanen und damit rechnen, dass die Busse nicht ganz so pünktlich sind. Die Uhren ticken hier anders. Informationen zum jeweils lokalen Streckennetz erhält man in den jeweiligen Touristeninformationszentren. Bei den England Notes kannst du auch einfach mal bei den einzelnen Reisezielen nachschauen. Dort findest du viele Links und Informationen zu Öffentlichen Verkehrsmitteln vor Ort.

 

Wichtig zu wissen ist, dass man auf dem Land, und auch in manchen kleineren Städten, noch immer die Hand rausstrecken muss, damit der Bus hält. Denn wenn mehrere Busse die Haltestelle anfahren, denkt der Busfahrer womöglich, dass du auf einen der anderen Busse wartest und fährt an dir vorbei. Zumindest muss man sich gut sichtbar an die Haltestelle stellen.