AGATHA CHRISTIES GREENWAY HOUSE AND GARDEN

Bei einer Reise durch den südlichen Teil Devons und vor allem Torqays sollte man auf jeden Fall einen Besuch in Greenway mit auf die Reiseroute setzen. Greenway ist das einstige Sommerdomizil von Agatha Christie und ihrer Familie. Die berühmte Kriminalautorin wurde in Torquay als Agatha Miller geboren und wuchs hier auf. So kann man in Torquay selbst auf ihre Spuren gehen. Sie ließ sowohl Miss Marple als auch Hercule Poirot immer wieder nach Devon und die Gegend um Torquay reisen, um hier Verbrechen aufzuklären. Greenway selbst wurde Ort des Romans „Dead Mans Folly“, bei dem das Bootshaus Ort des ersten Verbrechens wurde. 

Blick auf Greenway House im vom Greenway Garden aus, Devon, England
Greenway House

Greenway wurde von Christies Familie in die Obhut des National Trust gegeben und so eingerichtet, wie es in den fünfziger Jahren ausgesehen hat. Die Möbel, die Kleider, die Bücher in der Bibliothek, das Geschirr: Alles ist so zu finden, als ob die Familie jeden Moment wieder das Haus betreten würde, um ihren Aktivitäten nachzugehen.

 

Doch selbst wer kein Fan der Kriminalautorin ist, der wird hier einen wunderbaren Ausflug in die Natur verbringen können. Denn das Anwesen führt hinunter zum Fluss Dart und man blickt vom Haus aus direkt auf ihn. Wer möchte kann für eine kurze Weile in den Sonnenstühlen vor dem Haus den Ausblick genießen und auf dem Wasser Segelboote vorbeiziehen sehen. Zum Haus gehört außerdem ein fabelhafter Garten, der sich hinter Mauern versteckt. 2.700 verschiedene Pflanzenarten werden hier gehegt und gepflegt. Zum Boothaus ist es vom Haus aus ein circa zwanzigminütiger Spaziergang.

Blick auf das Gewächshaus und den Garten von Greenway, Devon, England
Greenway Garden

 

Zu Greenway gelangt man – abgesehen mit dem Auto – entweder mit der Fähre oder ganz traditionell mit dem Dampfzug. Er verkehrt auf der Strecke ab Paignton bis nach Dartmouth. Es gibt zwei Optionen: Entweder man steigt in Churston Station oder in Greenway Halt aus. Hier muss man daran denken, dass Greenway Halt eine Bedarfs-Haltestelle ist, also vorher dem Schaffner Bescheid geben, wenn er die Fahrkarten kontrollieren kommt. Von Greenway Halt ist es ein wunderbarer Spaziergang durch den Wald, eine kurze Wanderung von circa einer halben Stunde. Einen Shuttlebus gibt es sowohl in Churston als auch in Greenwich Halt. Er verbindet das Anwesen mit der jeweiligen Bahnstation.

 

Informationen zum Fahrplan des Shuttlebusses, der mit einem gültigen Zugticket kostenlos ist, findet man unter:

www.dartmouthrailriver.co.uk.

 

Am Haus gibt es auch ein Café für Erfrischungen, so dass für das leibliche Wohl vor Ort gesorgt ist. Außerdem werden auf dem Gelände werden das ganze Jahr über die verschiedensten Veranstaltungen angeboten. 

 

Adresse: Greenway House and Gardens, Greenway Road, Galmpton, near Brixham, Devon TQ5 0ES

 

Öffnungszeiten: täglich 10:30 bis 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen findet man unter: www.nationaltrust.org.uk/greenway

Kommentare: 0