DIE BESTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR ILFRACOMBE

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Direkt an der Küste im Norden von Devon liegt Ilfracombe. Es ist eine malerische Gegend, die ganz anders als der Süden Devons ist. Die steilen Klippen, an denen sich bei Wind die Wellen des Meeres mit Getöse brechen, lassen eine etwas rauere, aber gleichzeitig romantische Gegend vor dem Auge erstehen. Es ist ein Bild, das in Erinnerung bleibt, wenn man mit dem Auto dicht am Abhang die Küste im Sonnenschein entlang fährt oder auf einem der vielen Wanderwege den Blick über die Gegend schweifen lässt.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Ilfracombe, England: Tunnels Beaches
Der Eingang zu den Tunnels Beaches

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN ILFRACOMBE

Sehenswürdigkeiten in Ilfracombe: Die Tunnels Beaches

Ilfracombe ist ein typischer Urlaubsort: Viele kleine Hotels und B&Bs reihen sich an den Straßen bis ins Stadtzentrum hinein und so manches Hotel schaut von den Hügeln auf den Ort und das Meer hinab. Vom Strand aus kann man hinüber nach Wales schauen. Von dort kam auch ein großer Teil jener Arbeiter, denen die berühmten Tunnels Beaches zu verdanken sind. Die vier Tunnel, die 1823 von den Arbeitern in die Felsen geschlagen wurden, sind an dieser Stelle der einzige Zugang zu diesem Teil des Meeres mit seinem kleinen Strand. Die Tafeln in den Tunneln erzählen nicht nur die Entstehungsgeschichte, sondern auch vom Baden im viktorianischen Zeitalter. Sogar die Überreste einer Bademaschine sind in den Tunnel Beaches ausgestellt.

Sehenswürdigkeiten in Ilfracombe: Der Hafen und das Stadtzentrum

Auf dem Hügel am Hafen, den man bei einem Spaziergang erklimmen kann und der eine schöne Aussicht bietet, befindet sich die St. Nicholas‘ Chapel. In den Straßen um den kleinen historischen Hafen reihen sich viele kleine Cafés, Restaurants und Läden in Gebäuden aus viktorianischer Zeit. Im Hafen von Ilfracombe steht auch die berühmte und gleichzeitig kontroverse Statue des Künstlers Damien Hirst, Verity, die mit 20 Metern Höhe auf das Meer hinaus schaut.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Ilfracombe, England: Hafen von Ilfracombe
Der Hafen von Ilfracombe

In der Gegend zwischen Meer und High Street sticht das Landmark Theatre hervor, ein architektonisch außergewöhnliches Gebäude, in dem man neben der Touristeninformation auch ein Theater, Kino und Räume für verschiedenste Veranstaltungen findet. Ganz in der Nähe des Landmark Theatres befindet sich das Ilfracombe Aquarium. Im Ilfracombe Museum gibt es nicht nur ein Archiv, sondern auch Ausstellungen zu verschiedensten Themen über Kunsthandwerk, die Tierwelt bis hin zu einem Ausflug in die Welt des Morsens.

Weitere interessante Ziele bei einem Rundgang durch den Ort ist die Ilfracombe Holy Trinity Church aus dem Jahr 1321, die auf den Ruinen einer älteren Kirche aus normannischer Zeit erbaut wurde. Oder auch die St. Nicholas‘ Chapel, die auf dem Lantern Hill am Hafen steht und die ab dem 19. Jahrhundert vielfältig genutzt wurde. Zeitweise lebte an diesem Ort der Leuchtturmwärter mit seiner Familie und für eine Weile diente sie sogar als Wäscherei. Vom Lantern Hill aus hat man einen guten Blick auf die Stadt hinunter.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

REISETIPPS ILFRACOMBE: SEHENSWÜRDIGKEITEN, MUSEEN UND ATTRAKTIONEN IN ILFRACOMBE

Ilfracombe Aquarium

Ganz in der Nähe des Landmark Theater befindet sich das Ilfracombe Aquarium – ideales Ausflugsziel gerade für Familien mit Kindern.

The Quay, Ilfracombe, Devon EX34 9EQ

https://ilfracombeaquarium.co.uk/

  

Ilfracombe Fish Trail

Ein Spaziergang in Ilfracombe selbst auf dem Ilfracombe Fish Trail führt an acht verschiedenen Schildern entlang. Sie erklären den Weg entlang des Piers, vorbei am Aquarium und an der St. Nicholas Chapel. 

  

Ilfracombe Holy Trinity Church

Die Ilfracombe Holy Trinity Church aus dem Jahr 1321 wurde auf den Ruinen einer älteren Kirche aus normannischer Zeit, genau genommen aus dem 12. Jahrhundert, erbaut. Hinter der Kirche schließt sich ein Friedhof an. Auf diesem bieten Schauspieler, die in historischen Kostümen gekleidet sind, Führungen an. Nimmt man an einer solchen Führung teil, fühlt man sich ohne weiteres in die Welt der hier ruhenden Personen zurück versetzt.

Church Hill Ilfracombe, Devon EX34 8EE

  

Ilfracombe Museum

Im Ilfracombe Museum gibt es verschiedenste Ausstellungen zu Kunsthandwerk, die Tierwelt oder gar das Morsen.

Runnymede Gardens, Wilder Road, Ilfracombe, Devon EX34 8AF

https://www.ilfracombemuseum.co.uk/

 

Landmark Theatre

Das Landmark Theater wurde in den neunziger Jahren erbaut. Dort befindet sich die Touristeninformation und es ist Veranstaltungsort, auch mit Theater und Kino.

Promenade, Ilfracombe, Devon EX34 9BZ

https://www.landmark-ilfracombe.com/

  

St. Nicholas‘ Chapel

Die St. Nicholas‘ Chapel, die auf dem Lantern Hill am Hafen steht, wurde ab dem 19. Jahrhundert vielfältig genutzt: Zeitweise lebte hier der Leuchtturmwärter mit seiner Familie und es war zeitweise sogar Wäscherei. Heute ist sie restauriert und man kann sie besichtigen.

Ilfracombe Harbour , The Quay, Ilfracombe, Devon EX34 9EQ

  

Tunnel Beaches

Ein absolutes Muss bei einem Besuch Ilfracombes sind die Tunnel Beaches. Um an den Strand zu gelangen, durchquert man vier Tunnel, die 1823 vor allem durch walisische Arbeiter in den Berg geschlagen wurden. Dadurch entstand ein Zugang zu Strand und Küste, die man sonst so nie zu Gesicht bekommen hätte. Die vier Tunnel folgen aufeinander und man durchläuft sie auf dem Weg zum Strand.

Bath Place, Ilfracombe, Devon EX34 8AN

https://www.tunnelsbeaches.co.uk/


REISETIPPS FÜR ILFRACOMBE: SEHENSWÜRDIGKEITEN UND ATTRAKTIONEN IN DER UMGEBUNG VON ILFRACOMBE

Ilfracombe und seine Umgebung bieten eine lange Liste an Spaziergängen, Wanderwegen und Ausflugszielen, meist entlang der Küste oder zu den vielen hübschen Dörfern und Orten, die am Meer liegen.

  

Bicclescombe Park

Bicclescombe Park ist ein wunderschöner Park weniger als zwei Kilometer südlich von Ilfracombe gelegen, der mit einer wunderschönen Fauna beindruckt. Ein Bach, der sich vor dem Boat Lake in drei verschiedene Bäche teilt, fließt durch den Park. Es gibt Tea Rooms und Cafés, die zum Verweilen einladen. Vom Bicclescombe Park aus kann man die sogenannten Cairn Walks der Cairn Conservation Area entlang wandern. Nur wenige Touristen entdecken diesen wirklich lohnenswerten Park der Gegend um Ilfracombe, der mehrere schöne Aussichtspunkte bietet. Es gibt eine rote, gelbe und blaue Route mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. 

Bicclescombe Park Road, Ilfracombe, Devon

https://www.visitilfracombe.co.uk/item/bicclescombe-park/

 

West Coast Path, Hele Beach und Hele Corn Mill

Auf dem West Coast Path, einem von vielen Spazier- und Wanderwegen der Gegend, gelangt man zum Strand Hele Beach, aber auch zur Hele Corn Mill, einer Wassermühle mit Museum. Die Mühle stammt aus dem 16. Jahrhundert.

Watermouth Road, Corn Mill Close, Hele, Devon EX34 9QY

  

Chambercombe Manor

Das Chambercombe Manor ist ein beeindruckendes, wunderschönes Herrenhaus aus dem 12. Jahrhundert. Im Chambercombe Manor wird der typische Devon Cream Tea serviert und man kann auch übernachten. Dabei muss man aber eines bedenken: Im Haus soll es angeblich spuken! Sehenswert ist auch die Gartenanlage um das Haus herum. Von der High Street in Ilfracombe aus liegt Chambercombe Manor 2 Kilometer entfernt.

Chambercombe Lane, Ilfracombe, Devon EX34 9RJ

  

Watermouth Castle

Viereinhalb Kilometer von Ilfracombe entfernt liegt Watermouth Castle. Das Schloss wurde 1825 erbaut und bietet ein Museum, das vor allem für Familien mit Kindern interessant ist. Es gibt ein vermutlich von Schmugglern genutztes Tunnelsystem, das man besichtigen kann. Teil der viktorianischen Gartenanlage ist auch eine berühmte unterirdische Wassershow. Im Garten gibt es für Kinder auch einen Rummel, das Adventureland, das Gnome Land und vieles mehr.

Berrynarbor, Ilfracombe, Devon EX34 9SL.

  

Clovelly Village

Ilfracombe ist auch ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge zu zahlreichen kleinen Dörfern und Orten an der Küste von Devon. Zu den Highlights der Region gehört Clovelly Village, das sich circa 50 km von Ilfracombe entfernt befindet. Es liegt direkt an einem steilen Felsen, von dem es 120 Meter in die Tiefe geht. Mit seinen kopfsteingepflasterten steilen Straßen, historischen Häusern und kleinen Cottages sowie dem historischen Fischerhafen bietet es eine ganz ureigene Atmosphäre, die ins elisabethanische Zeitalter zurückführt. Dazu beigetragen hat sicherlich, dass der Ort bis heute in privatem Besitz ist.

Clovelly, Devon EX39 5TJ


STADTRUNDGÄNGE, TAGESTOUREN UND AUSFLÜGE  ILFRACOMBE UND UMGEBUNG

Über Get Your Guide werden viele tolle Ausflüge, Tagestouren oder mehrtägige Touren, Rundgänge und zahlreiche andere Aktivitäten angeboten, die ganz unkompliziert gebucht werden können.

Tipp: Buche am besten deine Touren vorab, denn gerade an Wochenenden, Feiertagen oder in der Hochsaison sind viele Touren schnell ausgebucht.

REISETIPPS FÜR ILFRACOMBE - ANREISE

Mit dem Zug nach Ilfracombe reisen

Ilfracombe selbst hat keinen Bahnhof. Wer aber mit dem Zug fahren möchte, für den bietet sich die Möglichkeit, von London Paddington aus bis nach Barnstaple mit dem Zug zu fahren. Je nach Tageszeit dauert die Fahrt zwischen 3:30 und 4:30 Stunden. Von Barnstaple aus kann man mit den Stagecoach Bussen weiter nach Ilfracombe fahren.

 

 

Weitere Informationen findest du über folgende Links: https://www.nationalrail.co.uk/ oder https://www.thetrainline.com/de.

 

Informationen zu Busverbindungen von Barnstaple nach Ilfracombe findest du unter:

https://www.stagecoachbus.com/about/south-west

  

Bei den England Notes findest du auch Informationen und Reisetipps zu Zugreisen in England.

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Reisetipps für Ilfracombe in England: Übersicht

Mit dem Bus nach Ilfracombe reisen

 

Von London Victoria Coach Station (circa 10 Minuten zu Fuß von London Victoria Underground bzw. Bahnhof entfernt) erreicht man Ilfracombe nach knapp 6:30 Stunden.

 

Fahrkarten und Informationen findest du direkt bei National Express unter diesem Link: https://www.nationalexpress.com/de.

 

Bei den England Notes findest du Informationen und Reisetipps zu Busreisen in England.

Mit dem Auto nach Ilfracombe reisen

 

Wer mit dem Auto unterwegs ist, der gelangt von London über die M4 und M5 nach Ilfracombe und benötigt beispielsweise von der Gegend um London Victoria Station bei einer Strecke von knapp 365 km 4:10 Stunden.

 

Einige der Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Ilfracombe erreicht man wie folgt:

Ilfracombe - Barnstaple: circa 20 Minuten und 20 km Entfernung

Ilfracombe - Lynton: circa 35 Minuten und 30 km Entfernung

Ilfracombe – Clovelly: circa 60 Minuten und 50 km Entfernung

Ilfracombe - Bristol: circa 2:15 Stunden und 175 km Entfernung

 

Tipps zum Reisen mit den Auto durch England findest du bei den England Notes im separaten Beitrag Mit dem Mietauto durch England reisen. Tipps darüber, was du zum Linksverkehr in England wissen musst, findest du ebenfalls bei den England Notes.

Öffentlicher Nahverkehr in Ilfracombe

Die Sehenswürdigkeiten in Ilfracombe sind fußläufig gut zu erreichen. Informationen über die Busverbindungen zu Sehenswürdigkeiten der Umgebung erhältst du unter folgendem Link:

https://www.visitilfracombe.co.uk/listing-category/get-about/

 

Alternativ gibt es Informationen in der Touristeninformation im Landmark Theatre.


REISETIPPS ILFRACOMBE: REISEFÜHRER FÜR ILFRACOMBE UND SÜDENGLAND

Reiseführer findest du im Beitrag Die besten Reiseführer für England.

Inspirierende Reiseberichte und Bücher, in denen du ausgiebig über die Geschichte und Kultur Englands schmökern kannst, findest du im Beitrag Reiseberichte über England und Bücher über Land und Leute.


REISETIPPS ILFRACOMBE: ÜBERNACHTUNGEN IN ILFRACOMBE

Tipps und Informationen zum Buchen von Übernachtungen in Ilfracombe findest du bei den England Notes in unserem Beitrag Unterkünfte für die England-Reise buchen. Falls du Interesse an einer Übernachtung bei Airbnb hast, dann findest du in unserem Beitrag Unterkünfte für die England-Reise über Airbnb buchen eine genaue Beschreibung darüber, wie Airbnb funktioniert. Beide Beiträge findest du unter dem Punkt Reiseplanung, bei dem sich alles um die Planung deiner England-Reise dreht. Dort findest du auch Tipps zum Buchen von Flügen nach England, Tipps und Ratschläge, um mit dem Zug durch England zu reisenmit dem Bus durch England zu reisen oder mit dem Mietauto durch England zu reisen ... und noch vieles mehr.


REISETIPPS ILFRACOMBE: TIPPS FÜR DIE REISEPLANUNG

Und schließlich noch ein paar Links bei  den England Notes, unter denen du praktische Informationen für deine Reiseplanung für deine England-Reise findest: 

 

Hast du Anmerkungen, Kommentare oder Fragen? Dann hinterlass hier gern deine Nachricht:

Kommentare: 0


Reiseblogs.de Banner

Hinweis zu Affiliate Links:

Bei den England Notes werden Affiliate Links verwendet, z.B. von Amazon, Booking.com, Get Your Guide, Momondo, Europcar und Globetrotter. Wenn du auf diese Links klickst und dort etwas kaufst, entstehen für dich keinerlei zusätzliche Kosten. Der Preis ist identisch mit dem, den du erhalten würdest, wenn du direkt auf die Webseite des Anbieters gegangen wärst. Als Betreiberin der England Notes erhalte ich so jedoch eine kleine Provision für die Vermittlung. Dadurch kann diese Webseite weiter betrieben werden. Aber keine Sorge: Ich empfehle nur Anbieter und Artikel, die ich selbst verwende, die mir gefallen und von denen ich überzeugt bin.