DIE BESTEN SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR STRATFORD-UPON-AVON

Stratford-upon-Avon ist heute vor allem als der Ort bekannt, aus dem Englands größter Dichter stammt: William Shakespeare. Alles scheint sich in dem niedlichen kleinen Städtchen um den weltberühmten Barden zu drehen: Von seinem Geburtshaus, über seine ehemalige Schule, sogar das Haus seiner Frau, alle seine Wirkungsstätten, die mit Stratford-upon-Avon zu tun haben, bis hin zu seinem Grab, kannst du in Stratford-upon-Avon besichtigen. Und darüber hinaus ist Stratford-upon-Avon natürlich der Sitz der Royal Shakespeare Company, dem Theater das DIE Adresse für Shakespeare-Stücke ist. Zwischen zwei bis drei Millionen Touristen zieht die kleine Stadt jährlich an. Eine beachtliche Zahl, vor allem wenn man bedenkt, dass die Stadt selbst weniger als 28.000 Einwohner hat. Das kleine Städtchen ist ein zauberhafter Ort mit zahlreichen gut erhalten Gebäuden aus der Zeit der Tudors.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Shakespeares Geburtshaus
Das Wohnhaus von William Shakespeares Eltern, in dem er geboren wurde, in der Henley Street in Stratford-upon-Avon

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN STRATFORD-UPON-AVON: EIN KURZER BLICK AUF DIE GESCHICHTE VON STRATFORD-UPON-AVON

Stratford-upon-Avon liegt, wie der Name vermuten lässt, am Fluss Avon. Es befindet sich in der heutigen Grafschaft Warwickshire.

 

Gegründet wurde Stratford-upon-Avon unter den Angelsachsen. Es wurde ab dem Jahr 1196 von einem Dorf zu einer Stadt ausgebaut und erhielt im gleichen Jahr von König Richard I. die Rechte, wöchentliche Märkte abzuhalten, wurde also zu einer Marktstadt. Es war vor allem der Handel als Marktstadt, der Stratford-upon-Avon Wohlstand brachte. Bis ins späte 19. Jahrhundert hinein war Stratford-upon-Avon ein bedeutender Ort für die Schafzucht und für die Gerberei. Mit Wolle und Schafen vor allem aus den nahegelegenen Cotswolds wurde hier gehandelt, ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Stadt also.

 

Und doch wuchs die Stadt zwischen dem 12. Und dem 18. Jahrhundert nicht sonderlich. Erst als im 18. Jahrhundert Land nördlich der Altstadt erschlossen wurde, entstanden dort neue Straßenzüge und die Bevölkerung wuchs.

 

Bis heute ist der Tourismus die Haupteinnahmequelle für Stratford-upon-Avon, was vor allem daran liegt, dass William Shakespeare hier geboren wurde.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: The Old Thatch Tavern
The Old Thatch Tavern: Das älteste Pub in Stratford-upon-Avon

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN STRATFORD-UPON-AVON: EIN SPAZIERGANG DURCH STRATFORD-UPON-AVON

Bei einem Spaziergang durch Stratford-upon-Avon ist man als Besucher einfach von den vielen historischen Gebäuden bezaubert. So manche unter ihnen wurden bereits zu Zeiten von Königin Elizabeth I. erbaut. Zwischen den Straßen gibt es kleine Querverbindungen, kleine Passagen, in denen sich wiederum kleine Läden verstecken.

 

Die meisten Touristen zieht es zunächst in die Henley Street, zum Geburtshaus von William Shakespeare. Sie ist eine der Hauptstraßen von Stratford-upon-Avon, ebenso wie die an sie angrenzende Bridge Street und die High Street.

 

Doch lass uns den Spaziergang durch Stratford-upon-Avon am besten am Bahnhof beginnen. Von dort aus ist es nur ein etwa zehnminütiger Fußweg bis zur Henley Street und dem Geburtshaus von William Shakespeare. Unser Weg führt uns also zunächst über die Brücke am Bahnhof Stratford-upon-Avon entlang der Alcester Road bis wir auf die Rother Street stoßen, an der sich rechter Hand ein uriges Pub namens The Old Thatch Tavern befindet. Es ist das älteste Pub der Stadt, das 1470 seinen Gästen die Türen öffnete. An der Kreuzung befindet sich ein Marktplatz mit einigen herrlichen Gebäuden und hier findet der Farmer’s Market Rother Street statt.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Farmer's Market Rother Street.
Blick zum Marktplatz, auf dem der Farmer's Market Rother Street stattfindet.

Nach einer kurzen Pause biegen wir in die Meer Street ein und erreichen nur nach wenigen Schritten Henley Street. Wenn du zeitig nach Stratford-upon-Avon fährst, dann wirst du hier das Glück haben, auf der breiten Straße, die eine Fußgängerzone ist, nur vereinzelte Touristen zu sehen. Zu allen späteren Tageszeiten wimmelt es hier meist von Besuchern, denn hier steht Shakespeare’s Birthplace: das Geburtshaus von William Shakespeare bzw. das Wohnhaus seiner Eltern. Außerdem gibt es ein Informationszentrum über Shakespeare, einen Buchladen und viele kleine Läden, auch mit Souvenirs sowie Cafés und Tea Rooms. Generell gilt für jeden, der auf seinem Spaziergang gern eine Pause einlegen möchte, dass in Stratford-upon-Avon kein Mangel an Cafés, Tea Rooms oder Restaurants herrscht. Da ist garantiert für jeden etwas dabei! 

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Jester Statue in der Henley Street
Jester Statue in der Henley Street

Wir laufen nun die Henley Street einmal hinauf bis zur Jester Statue am oberen Ende und wieder zurück, vorbei am Mechanical Arts & Design Exhibits Museum, kurz MAD. Am Kreisverkehr laufen wir weiter in die Bridge Street, in der das Alltagsleben sprudelt und erreichen am Ende der Straße die Brücke, die über den kleinen Kanal zum Fluss Avon führt. Hier laufen wir hinunter zum Kanal und spazieren durch die Bancroft Gardens, die sich direkt vor dem Royal Shakespeare Theatre und dem Swan Theatre befinden. An dieser Stelle kannst du auch eine Bootstour buchen, die hier ablegen. Oder du entscheidest dich dafür die Brücke zu überqueren und in einem der Cafés oder Restaurants auf der anderen Seite des Avons eine Pause zu machen und den Ausblick zum Fluss und zu den Häusern am Ufer zu genießen. Dort gibt es außerdem auch einen großen Park, falls dir nach ein wenig Grünem zu Mute sein sollte. 

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Royal Shakespeare Theatre
Royal Shakespeare Theatre

Nun aber wieder zurück zu den Bancroft Gardens. Von dort laufen wir zurück in Richtung Stadtzentrum die Sheep Street hinauf. Auch hier gibt es wieder zahlreiche Restaurants und Cafés – und die Tudor World, ein herrliches Museum, dass dich in die Zeit der Tudors – ja und William Shakespeares zurück versetzt. Schau auch mal in die kleinen Höfe einiger der Häuser hinein. Über diese könntest du beispielsweise auch zur Bridge Street zurück gelangen. Aber wir laufen weiter, bis wir am Ende der Sheep Street auf die High Street stoßen, in die wir in linke Richtung einbiegen.

 

In der High Street befindet sich Shakespeares New Place, wo er mit seiner Frau Anne Hathaway und mit seinen Kindern lebte. Von dem Haus stehen nur noch die Grundmauern. Aber dafür gibt es in Nash’s House, das gleich an New Place grenzt und der Zugang dazu ist, eine Ausstellung mit Möbelstücken aus Tudor-Zeiten. Zurück auf der High Street laufen wir auf dieser weiter und gelangen an der Ecke zur Chapel Lane zu dem Gebäudekomplex der King Edward VI School. Vermutlich besuchte William Shakespeare hier einst die Grammar School

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Shakespeares Grammar School
King Edward VI School: William Shakespeares ehemalige Schule

Wir laufen nun die High Street weiter entlang und biegen an der Ecke zur Straße Old Town in diese ein und gelangen dort zu Hall’s Croft. In diesem Haus lebte einst Shakespeares älteste Tochter Susanna mit ihrem Mann Dr. John Hall. Von dort aus gelangen wir schließlich zur Holy Trinity Church. Hier liegen William Shakespeare und seine Frau Anne Hathaway begraben. Die Kirche befindet sich direkt am Fluss Avon. Daher wählen wir von hier aus den Weg direkt am Fluss entlang zurück in Richtung Royal Shakespeare Theatre.

 

Wir biegen aber bereits kurz vor dem berühmten Theater in die Chapel Lane ein und gelangen, wenn wir diese in Richtung Stadtzentrum zurück laufen, wieder zu Shakespeares ehemaliger Schule. Wir biegen rechts in die High Street ein und laufen bis zur Ely Street, die sich linker Hand befindet. Auch in der Ely Street gibt es einige Restaurants, falls du nach dem Spaziergang eine Stärkung benötigen solltest. Am Ende der Ely Street erreichst du dann die Rother Street mit dem Marktplatz. Von dort aus biegst du am Old Thatch Tavern wieder in die Alcester Road ein, die dich direkt zu unserem Ausgangspunkt, dem Bahnhof von Stratford-upon-Avon führen wird.

 

Solltest du mit dem Auto unterwegs sein, so bietet sich von hier aus auch ein Abstecher zu Anne Hathaway's Cottage an, das sich im Stadtteil Shottery befindet.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Nash's House und New Place
Nash's House und William Shakespeares New Place gleich rechts daneben.

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN STRATFORD-UPON-AVON: GEBÄUDE AUS SHAKESPEARES LEBEN IN STRATFORD-UPON-AVON - AUF DEN SPUREN DES GROSSEN BARDEN

Shakespeare’s Birthplace: Das Geburtshaus von William Shakespeare bzw. das Wohnhaus seiner Eltern befindet sich in der Henley Street. Ganz in der Nähe befindet sich das Shakespeare Centre mit Informationen über Shakespeare und Stratford-upon-Avon und einem Souvenirladen.

Henley Street, Stratford-upon-Avon CV37 6QW, https://www.shakespeare.org.uk/visit/shakespeares-birthplace/

 

Hall’s Croft: Es ist das einstige Wohnhaus von Shakespeares ältester Tochter Susanna und ihrem Ehemann Dr. John Hall.

Old Town, Stratford-upon-Avon CV37 6BG, https://www.shakespeare.org.uk/visit/halls-croft/

 

Anne Hathaway’s Cottage: Es liegt etwas außerhalb vom historischen Stratford-upon-Avon in Shottery. Es ist das Haus der Familie von Anne Hathaway, der Ehefrau von William Shakespeare. Teile des Hauses datieren bis ins 15. Jahrhundert zurück und zum Haus gehört ein entzückender Garten.

 

Cottage Lane, Shottery, Stratford-upon-Avon CV37 9HH, https://www.shakespeare.org.uk/visit/anne-hathaways-cottage/

 

Holy Trinity Church direkt am Fluss Avon in Southern Lane: Hier liegen William Shakespeare und seine Frau Anne Hathaway begraben.

 

Old Town, Stratford-upon-Avon CV37 6BG

 

King Edward VI. School: Es wird vermutet, dass William Shakespeare hier zur Schule ging, in die Grammar School. Sie befindet sich an der Ecke Church Street zur Chapel Lane.

 

Chapel Lane, Stratford-upon-Avon CV37 6BE

 

Mary Arden’s House: Das Haus gehörte einst der Familie von Shakespeares Mutter und wurde Palmer’s Farm genannt. Es befindet sich in Wilmcote.

 

Station Road, Wilmcote, Stratford-upon-Avon CV37 9UN, https://www.shakespeare.org.uk/visit/mary-ardens-farm/

 

Nash’s House / New Place: Hier lebte William Shakespeare von 1597 bis zu seinem Tod 1616. Das Haus steht heute nicht mehr, sondern nur noch die Grundmauern. Aber in Nash’s House, das sich genau daneben befindet und der Eingang zu New Place ist, sind Möbelstücke aus den Zeiten Shakespeares zu sehen.

22 Chapel Street, Stratford-upon-Avon CV37 6EP, https://www.shakespeare.org.uk/visit/shakespeares-new-place/ 

 

REISETIPP STRATFORD-UPON-AVON: TICKET ZU DEN FAMILIENHÄUSERN UND DEM GEBURTSORT VON WILLIAM SHAKESPEARE

Mit diesem Kombiticket, das 72 Stunden gültig ist, kannst du alle wichtigen Häuser und Stätten im Zusammenhang mit William Shakespeare besichtigen. 

Dazu gehören: Geburtshaus von Shakespeare, Anne Hathaway's Cottage and Garden, Mary Arden's Farm, Shakespeare's New Place und Hall's Croft. 


Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Stratford-upon-Avon: Tudor World
Tudor World

WEITERE SEHENSWÜRDIGKEITEN IN STRATFORD-UPON-AVON

Guild Chapel

Ecke Church Street und Chapel Lane

 

Chapel Lane, Stratford-upon-Avon CV37 6EP, http://www.guildchapel.org.uk/

 

Harvard House

26 High Street. Das Haus wurde Ende des 16. Jahrhunderts erbaut. Es gehörte einst der Familie von John Harvard, der später in die Kolonien nach Neuengland übersiedelte und nach dem die berühmte Harvard University bei Boston benannt ist. Harvard House in Stratford-upon-Avon gehört heute der Harvard University, kann aber besichtigt werden.

 

Harvard House, 26 High St, Stratford-upon-Avon CV37 6AU, https://www.shakespeare.org.uk/

 

Mechanical Art and Design Museum, kurz: The MAD Museum

 

4-5 Henley Street, Stratford-upon-Avon, Warwickshire CV37 6PT, https://themadmuseum.co.uk/

 

Old Thatch Tavern: Es ist das älteste Pub von Stratford-upon-Avon aus dem Jahr 1470.

 

Greenhill St, Stratford-upon-Avon CV37 6LE, https://www.oldthatchtavernstratford.co.uk/

 

Royal Shakespeare Theatre: Spielstätte der Royal Shakespeare Company

 

Waterside, Stratford-upon-Avon CV37 6BB, https://www.rsc.org.uk/

 

Stratford Arts House

 

14 Rother St, Stratford-upon-Avon CV37 6LU, https://www.stratfordplay.co.uk/

 

Stratford Greenway

 

Da handelt es sich um eine von mehreren Fahrradrouten in und um Stratford herum. Der Stratford Greenway ist ein verkehrsfreier Fahrradweg mit einer Länge von 8km, der zum Sustrains National Cycle Network gehört. Er beginnt in der Seven Meadows Road, wo sich auch ein Fahrradverleih befindet.

 

Tudor World: Museum über die Zeit der Tudors. Das einzige dieser Art im ganzen Land.

40 Sheep St, Stratford-upon-Avon CV37 6EE, http://www.tudorworld.com/

Es befindet sich im Shrieves House. Hier soll Oliver Cromwell im Jahr 1651 genächtigt haben. 40 Sheeps Street, Stratford-upon-Avon, https://historicengland.org.uk/listing/the-list/list-entry/1298586

 

REISETIPPS FÜR STRATFORD-UPON-AVON: MIT DEM ZUG NACH STRATFORD-UPON-AVON REISEN

Der Bahnhof von Stratford-upon-Avon liegt ungefähr 10 Minuten zu Fuß von der Henley Street, Shakespeares Geburtshaus, und dem Stadtzentrum entfernt.

 

Von London Marylebone benötigst du circa 2 Stunden bis nach Stratford-upon-Avon. Achtung: Das ist der Bahnhof Stratford-upon-Avon. Es gibt noch einen weiteren Bahnhof namens Stratford-upon-Avon Parkway, der sich ein ganzes Stück entfernt von der historischen Altstadt befindet.

 

Reist du aus dem Norden, beispielsweise von Birmingham aus nach Stratford-upon-Avon, so benötigst du zugabhängig vom Bahnhof Birmingham Snow Hill zwischen 45 Minuten und 1 Stunde.

 

Zwei sehr empfehlenswerte Reiseziele in der Nähe von Stratford-upon-Avon liegen auf ein und derselben Zugstrecke, die von London Marylebone nach Stratford-upon-Avon führt: Oxford sowie Warwick und Warwick Castle.  Von Stratford-upon-Avon bis nach Warwick benötigst du zugabhängig eine halbe Stunde bis 40 Minuten. Von Stratford-upon-Avon bis nach Oxford sind es mit dem Zug anderthalb Stunden und du musst zugabhängig in der Regel ein oder zwei Mal umsteigen, meist auch in Banbury oder Leamington Spa .

  

Informationen und Tickets im Voraus erhältst du unter:

www.nationalrail.co.uk.

 

Bei den England Notes findest du hier Informationen und Reisetipps zu Zugreisen in England.

REISETIPPS FÜR STRATFORD-UPON-AVON: MIT DEM BUS NACH STRATFORD-UPON-AVON REISEN

Auch mit dem National Express kannst du nach Stratford-upon-Avon reisen. Die Fahrt dauert in etwa zweieinhalb Stunden. Dafür ist sie kostengünstiger als der Zug.

 

Fahrkarten und Informationen findest du direkt bei National Express unter www.nationalexpress.com.

 

Bei den England Notes findest du hier Informationen und Reisetipps zu Busreisen in England.

REISETIPPS FÜR STRATFORD-UPON-AVON: MIT DEM MIETAUTO NACH STRATFORD-UPON-AVON REISEN

London - Stratford-upon-Avon: 166 km nach 1:50 Stunde über die M40.

Birmingham – Stratford-upon-Avon: 35km nach circa 50 Minuten über die M42 und die M40.

Warwick – Stratford-upon-Avon: 13km nach circa 15 Minuten über die A439 und die A46.

Oxford – Stratford-upon-Avon: 81km nach 60 Minuten über die M40.

 

Bei den England Notes findest du hier darüber, um mit dem Mietauto durch England zu reisen. Tipps was du zum Linksverkehr in England wissen musst findest du ebenfalls.