DIE BESTEN  SEHENSWÜRDIGKEITEN UND REISETIPPS FÜR ARUNDEL

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Zu den schönsten viktorianischen Städtchen in Sussex, ja auch des Südens von England generell, gehört Arundel. Es liegt direkt am Fluss Arun, im Arun-Tal und bezaubert mit alten historischen Gebäuden, einem überaus imposanten Schloss, einer prächtigen Kathedrale und einer reichen Geschichte. Und um dem Ganzen noch das i-Tüpfelchen aufzusetzen, liegt es eingebettet inmitten der sanften Hügel des South Downs Nationalpark.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps Arundel, England: die historische High Street
Die High Street von Arundel

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN ARUNDEL

Arundel ist vor allem wegen seines unglaublich imposanten Schlosses bekannt und schon allein deshalb ein äußerst beliebtes Reiseziel. Das Schloss ist von einer weitläufigen Anlage umgeben, die sich hinter den Schlossmauern, die durch den Ort führen, versteckt und zu denen herrliche Gärten und der angrenzende Park gehören. Für die Besichtigung des Schlosses allein solltest du dir mehrere Stunden einplanen.

 

Davon abgesehen gibt es noch so einiges mehr in der entzückenden kleinen Stadt zu sehen. Bekannt ist Arundel nämlich auch für die Kathedrale. Arundel Cathedral wurde vom 15. Earl of Arundel errichtet, also gerade mal im 19. Jahrhundert. Sie war eigentlich als katholische Kirche gedacht. Im Jahr 1965 wurde aus der Kirche jedoch die Kathedrale von Arundel, dem vollen Namen nach Cathedral of our Lady and St. Phillip Howard.

 

Möchtest du etwas mehr in die Geschichte von Arundel eintauchen, so empfiehlt sich Arundel Museum mit seiner Ausstellung rund um die Geschichte der Stadt, des Schlosses und der Gegend um den Fluss Arun.

 

Jährlich im August findet in Arundel das Arundel Festival statt, wahrlich ein guter Grund, um Arundel zu besuchen und auf die eigene Reiseroute durch Südengland zu setzen. Dann verwandelt sich nämlich die ganze Stadt und die Besucher strömen herbei. Zehn Tage lang gibt es alles an Kunst und Kultur zu sehen, was das Herz begehrt: Musik, Theatervorstellungen und Straßenkünstler. Einfach herrlich, zumal es in Arundel ohnehin zahlreiche Galerien und Läden für Kunsthandwerk gibt. Ein herrliches Flair bietet sich dann den Besuchern. Am letzten Samstag gibt es dann auf dem Fluss Arun ein „Dragon Boat race“, ein Drachenbootrennen. 

 

Zu guter Letzt noch ein Reisetipp für alle, die gern die Umgebung von Arundel erkunden möchten: Arundel schmiegt sich in die sanften Hügel des South Downs Nationalparks ein. Und so gibt es im Touristeninformationszentrum von Arundel Broschüren und Informationen zu verschiedenen Spaziergängen durch den South Downs Nationalpark direkt um Arundel.


Sehenswürdigkeiten in Arundel, England: Geschichte von Arundel
Arundel Castle

GESCHICHTE VON ARUNDEL

Die Geschichte von Arundel geht wie so oft bis zu den Zeiten der Römer zurück, die sich in der Gegend um Arundel niederließen. Nachdem die Angelsachsen in Britannien Fuß gefasst hatten, entwickelte sich Arundel zu einer Hafen- und Handelsstadt. Schon damals wurden die Waren über den Fluss Arun zum nicht einmal zehn Kilometer entfernten Ärmelkanal verschifft. Die Lage von Arundel war einfach ideal für den Handel!

 

Doch die Geschichte von Arundel und seinem Schloss nahm erst so richtig mit der Ankunft der Normannen an Fahrt auf. Wilhelm der Eroberer sprach nämlich Roger de Montgomery, einem seiner Gefährten während der Eroberung Britanniens, Arundel sowie das umliegende Land zu. Das machte im Ganzen ein Drittel der heutigen Grafschaft Sussex aus. Außerdem ernannte er ihn zum Earl of Arundel.

 

Roger de Montgomery war es dann auch, der im Jahr 1068 in Arundel die Motte erbauen ließ. Die hölzernen Befestigungsanlagen wichen kurz darauf aber schon einer Anlage aus Stein, die in den folgenden Jahrhunderten ausgebaut wurde. Bereits im 13. Jahrhundert existierte unter anderem die heutige Great Hall, eine Kapelle und der Beaumont Turm.

 

Drehen wir die Uhr ein paar Jahrhunderte weiter. Während des englischen Bürgerkriegs fiel Arundel Castle in die Hände der Parlamentarier und Teile des Schlosses wurden stark zerstört. Doch Rettung für das Schloss nahte dann im 18. und vor allem im 19. Jahrhundert, als es restauriert wurde. So wurde Arundel Castle bereits im viktorianischen England zu einem bekannten Landsitz. Auch die Errungenschaften jener Zeit machten vor den Toren des Schlosses nicht Halt und so  gehörte das Schloss gar zu den ersten Landsitzen, das elektrisches Licht hatte.

 

Heute erzählt Arundel Castle den Besuchern nicht nur von seiner ereignisreichen und imposanten Geschichte. Wer durch die Gemächer des Schlosses wandelt kommt außerdem in den Genuss einer umfangreichen Kunstsammlung. Diese geht auf Thomas Howard zurück, der 1585 bis 1646 in Arundel Castle lebte. Er war einer der ersten Kunstsammler des Landes und er bewahrte seine Sammlung an Gemälden und Kunstwerken im Schloss auf und diese kann man eben heute noch sehen. Heute ist Arundel Castle der Hauptsitz der Familie Howard.

Einen kleinen Einblick in Arundel Castle erhältst du mit dieser virtuellen Tour, die auf YouTube von Arundel Castle veröffentlicht wurde:


Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Arundel: Arundel Cathedral
Arundel Cathedral

SEHENSWÜRDIGKEITEN IN ARUNDEL: ATTRAKTIONEN IN DER NÄHEREN UMGEBUNG VON ARUNDEL

Das Arundel Wetland Centre, das sich beinahe direkt an das Gelände von Arundel Castle anschließt und sich ins Arun-Tal erstreckt, ist ein weiteres Highlight eines Besuchs von Arundel. Es ist ein Naturschutzgebiet, das von der Naturschutzorganisation Wildfowl and Wetlands Trust betrieben wird.

 

Auf dem Gelände des Amberley Museum und Heritage Centre geht es ganz und gar um das industrielle Erbe Südenglands. Ideal vor allem, wenn man mit Kindern reist, da restaurierte historische Gebäude besichtigt werden können, eine alte Dampfmaschine von DeWitt, ein altes Busdepot und vieles mehr.

 

Eine weitere Attraktion in der Nähe von Arundel ist die Bignor Roman Villa, die aus der Zeit der Römer stammt. Die römischen Mosaike zählen zu den am besten erhaltenen im ganzen Land.  Die Besucher erfahren viel über die Römer in Britannien. Auf die Überreste stieß im Jahr 1811 ein Bauer, der das Gelände bewirtschaftete.

 

Littlehampton ist ein beliebter Badeort, der sich gerade mal fünf Kilometer, also ganz in der Nähe von Arundel befindet. Er ist ebenfalls ideal für alle, die mit Kindern reisen, denn in Littlehampton gibt es eine kleine Mini-Eisenbahn, mit der man fahren kann, Minigolf und natürlich den Strand. Und wie es sich für einen Badeort gehört, so gibt es auch zahlreiche Pubs, kleine Restaurants und Läden für einen kleinen Einkaufsbummel.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Arundel: Museen und Attraktionen in Arundel

REISETIPPS ARUNDEL: MUSEEN UND ATTRAKTIONEN

Arundel liegt zwischen solch tollen Reisezielen wie Eastbourne im Osten und Chichester im Westen, umgeben vom South Down Nationalpark. An dieser Stelle folgen einige der Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Arundel und in der näheren Umgebung.

  

Arundel Castle

Arundel ist eines der beeindruckendsten und am besten erhaltenen Schlösser in England und für viele der eigentliche Grund für eine Reise in das so zauberhafte Arundel. Arundel Castle ist umgeben von malerischen Gärten und einem weitläufigen Anwesen. Im Schloss kann man die prunkvoll ausgestatteten Räume, eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken, Rüstungen und historischen Artefakten bewundern. Die prächtigen Gärten, darunter der berühmte Collector Earl's Garden, solltest du nicht verpassen.

Adresse: Arundel Castle, Arundel, West Sussex BN 18 9AB

https://www.arundelcastle.org/

 

Arundel Cathedral

Arundel Cathedral ist ein prachtvolles Beispiel neugotischer Architektur. Die Kathedrale wurde im Jahr 1873 eingeweiht und besticht durch ihr elegantes Inneres mit beeindruckenden Buntglasfenstern und fein gearbeiteten Steinskulpturen. Ein Höhepunkt im kulturellen Kalender der Kathedrale und der Stadt Arundel ist das jährliche Fest namens "Carpet of Flowers", bei dem der Boden der Kathedrale zu Fronleichnam mit einem spektakulären Blumenteppich bedeckt wird, der Tausende von Besuchern anzieht.

Adresse: Arundel Cathedral, London Road, West Sussex Arundel BN18 9AY

https://arundelcathedral.uk/

 

Arundel Museum

Im Arundel Museum dreht sich alles um die Geschichte und das kulturelle Erbe von Arundel und der Umgebung der Umgebung der Stadt. Die Ausstellung umfasst die Spanne aus prähistorischer Zeit bis zur Gegenwart. Besondere Highlights sind Exponate aus der Zeit der Römer und mittelalterliche Fundstücke.

Adresse: Arundel Museum, Mill Road, Arundel, West Sussex BN18 9PA

https://www.arundelmuseum.org/

 

Arundel Wetland Centre

Das Arundel Wetland Centre liegt ganz um die Ecke von Arundel, in der malerischen Landschaft von West Sussex. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber und Vogelbeobachter, ein Schutzgebiet, das vom Wildfowl & Wetlands Trust (WWT) verwaltet wird. Du kannst auf Pfaden und zu Aussichtspunkten durch die Landschaft mit ihren malerischen Teichen und Schilfflächen, durch Wälder und Wiesen spazieren und dabei eine Vielzahl an Wasservögeln und anderen Wildtieren in ihren natürlichen Lebensräumen entdecken und beobachten.

Adresse: Arundel Wetland Centre, Mill Road, Arundel, West Sussex BN18 9PB

https://www.wwt.org.uk/wetland-centres/arundel/

 

Amberley Museum und Heritage Centre

Das Amberley Museum and Heritage Centre bietet einen spannenden Einblick in die technische und soziale Geschichte der Gegend. Es ist ein außergewöhnliches Freilichtmuseum, das sich auf die industrielle Vergangenheit der Region South Downs spezialisiert hat. Auf einem 36 Hektar großen Gelände eines ehemaligen Kalksteinbruchs gelegen, bietet das Museum eine faszinierende Sammlung von historischen Gebäuden, Werkstätten und Exponaten, die ein breites Spektrum an Handwerkskünsten, Industrien und Transportmitteln abdecken, von traditioneller Handwerkskunst bis hin zu Dampf- und Schmalspurbahnen. Du kannst live erleben, wie Handwerker traditionelle Techniken in Schmieden, Töpfereien und Druckereien demonstrieren. Oder du fährst einmal in historischen Bussen und Zügen mit.

Adresse: New Barn Rd, Amberley, Arundel, West Sussex BN18 9LT

https://www.amberleymuseum.co.uk/

 

Bignor Roman Villa

Die Bignor Roman Villa ist eine der größten und am besten erhaltenen römischen Villen in Großbritannien. Erbaut im 3. Jahrhundert bietet sie Einblicke Leben der Römer in Britannien mit bemerkenswert gut erhaltenen Mosaikböden, die zu den schönsten in England zählen. Zu den Überresten der Villa zählen unter anderem das einstige Badehaus und die Wohnräume.

Adresse: Bignor Roman Villa, Bignor, Pulborough West Sussex RH20 1PH

https://www.bignorromanvilla.co.uk/

In diesem Video nehmen dich "Memoryseekers" auf einen tollen, detaillierten Stadtrundgang durch Arundel:


Sehenswürdigkeiten und Reisetipps für Arundel: Attraktionen in der näheren Umgebung von Arundel

REISETIPPS FÜR ARUNDEL - ANREISE

MIT DEM ZUG NACH ARUNDEL REISEN

Die Zugfahrt von London nach Arundel dauert zwischen ca. 1:20 Stunden, abhängig vom Zug und vom Bahnhof. In London fahren Züge vom Bahnhof Victoria nach Arundel.

 

Weitere Informationen über Reisemöglichkeiten mit der Bahn und zu Fahrkarten findest du über folgende Links: https://www.nationalrail.co.uk/ oder https://www.thetrainline.com/de. Am besten, du lädst dir die Trainline App herunter, über die du ganz einfach Zugfahrkarten online buchen kannst.

 

Bei den England Notes findest du auch Informationen und Reisetipps zu Zugreisen in England.

Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Reisetipps für Arundel in England: Übersicht

MIT DEM AUTO NACH ARUNDEL REISEN

Wer mit dem Auto unterwegs ist, der gelangt von London direkt über die A3 / A283 nach Arundel und benötigt beispielsweise von der Gegend um London Victoria Station bei einer Strecke von knapp 99 km 1:45 Stunden.

 

Einige der Sehenswürdigkeiten in der Umgebung von Arundel erreicht man wie folgt:

Arundel – Littlehampton: circa 10 Minuten und 5 km Entfernung

Arundel – Bognor Regis: circa 20 Minuten und 17 km Entfernung

Arundel – Chichester: circa 20 Minuten und 17 km Entfernung

Arundel – Brighton: circa 40 Minuten und 35 km Entfernung

Arundel – Portsmouth: circa  35 Minuten und 45 km Entfernung

Arundel – Winchester: circa 1 Stunde und 85 km Entfernung

 

Falls du noch ein wenig mehr zum Thema Reisen mit den Auto durch England lesen möchtest, so schau einfach mal bei den England Notes im separaten Beitrag Mit dem Mietauto durch England reisen oder im Beitrag, was du zum Linksverkehr in England wissen musst, vorbei.


REISETIPPS FÜR ARUNDEL: KOSTENLOSER STADTPLAN FÜR ARUNDEL

Einen kostenlosen Stadtplan für Arundel findest du unter folgendem Link:

http://www.streetmapz.co.uk/arundel.html


REISEFÜHRER FÜR ARUNDEL UND SÜDENGLAND

Reiseführer findest du im Beitrag Die besten Reiseführer für England.

Inspirierende Reiseberichte und Bücher, in denen du ausgiebig über die Geschichte und Kultur Englands schmökern kannst, findest du im Beitrag Reiseberichte über England und Bücher über Land und Leute.


REISETIPPS FÜR ARUNDEL: ÜBERNACHTUNGEN IN ARUNDEL

Arundel bietet sich an als Zwischenstopp auf einer Reise entlang der Südküste von England. Alternativ ist die Stadt auch ideal als Basis, um von Arundel aus die Sehenswürdigkeiten der Umgebung zu besichtigen.

Bei den England Notes findest du viele nützliche Tipps rund um das Buchen von Übernachtungen unter der Rubrik Reiseplanung, so in dem Beitrag Unterkünfte für die England-Reise buchen. Falls du eine Übernachtung über Airbnb in Betracht ziehst, dann findest du im Beitrag Unterkünfte für die England-Reise über Airbnb buchen eine genaue Beschreibung darüber, wie Airbnb funktioniert.


REISETIPPS FÜR ARUNDEL: TIPPS FÜR DIE REISEPLANUNG

Unter der Rubrik Reiseplanung findest du beispielsweise auch Beiträge zum Buchen von Flügen nach England, darüber mit dem Zug durch England zu reisenmit dem Bus durch England zu reisen oder mit dem Mietauto durch England zu reisen.

Schau dir auch gern die Beiträge zu den besten Travel Hacks für die England-Reise und Reisetipps für England an.

Inspirieren lassen kannst du dich unter der Rubrik Reiseplanung ebenfalls, beispielsweise unter dem Link Nationalparks in England oder in den Beiträgen über die besten Fernwanderwege in Englanddie schönsten Gärten in Englanddie schönsten Schlösser und Burgen in England und die 17 UNESCO-Weltkulturerbestätten in England. Eine praktische Packliste für die England-Reise findest du ebenfalls.

Hast du Anmerkungen, Kommentare oder Fragen? Dann hinterlass hier gern deine Nachricht:

Kommentare: 0


Reiseblogs.de Banner

Hinweis zu Affiliate Links:

Bei den England Notes werden Affiliate Links verwendet, z.B. von Amazon, Booking.com, Get Your Guide, Momondo, Europcar und Globetrotter. Wenn du auf diese Links klickst und dort etwas kaufst, entstehen für dich keinerlei zusätzliche Kosten. Der Preis ist identisch mit dem, den du erhalten würdest, wenn du direkt auf die Webseite des Anbieters gegangen wärst. Als Betreiberin der England Notes erhalte ich so jedoch eine kleine Provision für die Vermittlung. Dadurch kann diese Webseite weiter betrieben werden. Aber keine Sorge: Ich empfehle nur Anbieter und Artikel, die ich selbst verwende, die mir gefallen und von denen ich überzeugt bin.